Newsletter des Lintorfer Reit- und Fahrvereins

Liebe Mitglieder des Lintorfer Reit- und Fahrverein 1975 e.V.,
 
besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen – viel mehr müssen wir zum Jahr 2020 wohl fast nicht sagen.
 
Wir möchten Euch auf diesem Weg einmal auf den neuesten Stand über die Aktivitäten Eures Vereins bringen!
 
Vorstandsarbeit:
 
Wir beginnen kurz mit der Vorstellung des neuen Vorstandsteams, das in der Jahreshauptversammlung (JHV)
vom 02.10.2020 gewählt wurde:
 
1. Vorsitzender: Dirk Bolten
2. Vors./Geschäftsführung: Sandra Janssen
Kassenwartin: Ute Just
Jugendwartteam: Jennifer Scheffler, Cordula Beuster, Larissa Hölscher
Sportwartin: Christine Mühleib
Turnierwartin: Svenja Gotal
Festwartteam: Irina Maurer & Lina Hörster
Pressewartteam: Sonja & Paula Grönnebaum
(Fotos findet Ihr in Kürze auf unserer Website https://www.lrfv.de unter „Vorstand“)
 
Vorstandsposten/Vorstandsteam:
 
Jedes Mitglied hat das Recht und ist grundsätzlich eingeladen, sich für einen der Posten zur Verfügung zu stellen und sich bei den nächsten Neuwahlen aufstellen zu lassen. Alle zwei Jahre wird satzungsgemäß ein neues – oder bestehendes – Vorstandsteam gewählt. Jedes erwachsene Mitglied hat die Möglichkeit, auf der Versammlung für diese Kandidaten abzustimmen. Gern gibt das amtierende Team Auskunft über die Inhalte und das ungefähre Arbeitsaufkommen der jeweiligen Positionen.
 
Vorstandsarbeit bedeutet immer auch einen Blick über den eigenen Posten hinaus, der ganze Vorstand kann nur funktionieren, wenn Hand in Hand gearbeitet wird, daher benutzen wir gern den Begriff „Vorstandsteam“.
 
Das Vereinsjahr 2020:

Frühlingsturnier 2020:

Das Turnier wurde ja zunächst in den Sommer verschoben, dann hofften wir auf den Herbst, und nun müssen wir Euch leider mitteilen, dass wir schweren Herzens nochmals bis auf Weiteres auf 2021 verschieben. Einen Termin haben wir noch nicht gemacht. Die Situation muss es hergeben, dass es stattfinden kann, denn:

Wir können uns beim besten Willen nicht vorstellen, ein Turnier ohne Familie und Freunde der Reiterinnen und Reiter, sprich, ohne Publikum, anzubieten. Und ohne Gastronomie und mit viel Abstand. Die Verantwortung können wir nicht übernehmen und mit Turnieratmosphäre hat das Ganze auch nichts zu tun, zumal es in dieser Form nicht zu realisieren ist – man erinnere sich, wie sich die Situation auf dem Turnier in der Zuschauertribüne oder vor der kleinen Reithalle „normalerweise“ darstellt.
 
Die bestehenden Nennungen würden wir dann so übernehmen, nach wie vor können die Nennungen natürlich zurückgezogen werden und/oder Nenngelder als Spenden/Sponsoring im Verein verbleiben (Hinweise/Wünsche/Fragen diesbezüglich bitte per E-Mail an info@lrfv.de).
 
Auswärtsturniere 2020:

Ab Juli 2020 gab es auswärts vereinzelte Turniere, für diese galt fast ausschließlich: „Pro Reiter ein Begleiter.“ Einige unserer Vereinsmitglieder  nahmen an diesen Turnieren teil (teilweise sehr erfolgreich – wir berichten in den sozialen Medien darüber.). Rückmeldung von den Teilnehmern der Turniere: „Sehr ruhig.“ „Wenig los“. „Wenig Turnieratmosphäre, eher wie beim Training.“ 

 

Lehrgänge 2020:

Es fanden einige Lehrgänge statt, die wir aufgrund dessen, dass Abstände sicher eingehalten werden konnten und sich überwiegend an der frischen Luft aufgehalten wurde, realisieren konnten. Dies waren vor dem Corona-Lockdown noch Bewegungstraining mit Dirk Bolten, nachher ein Dressurlehrgang mit Dr. Britta Schöffmann, Stangenarbeitskurs mit René Golbach, Bodenarbeitskurs mit Dr. Claudia Münch, wiederum Bewegungstraining mit Dirk Bolten sowie ein Working-Equitation-Lehrgang mit Marc Rose.

 
 
Sonstige Aktionen 2020:
 
Eine Nikolausfeier wird in diesem Jahr leider nicht stattfinden, aus denselben Gründen wie oben beim Frühlingsturnier angegeben. Ebenfalls fiel leider die alljährliche Jugendfahrt flach.

Vorschau 2021:

Wir werden wieder unser Sommerturnier, die Ratinger Reitertage, anmelden. Der angedachte Termin ist der 19.-21. Juni 2021.

In Planung sind weitere Lehrgänge zu verschiedensten Themen.

Natürlich mindestens unser nachgeholtes, am liebsten aber beide Stall- und Vereinsturniere stattfinden zu lassen.

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, meldet Euch gern!
Viele Grüße
Euer Vorstandsteam